Pinstripe Forumzum airbrush4you Shop
Das freundliche Forum für Pinstripes, Handlinierung, Veredelung mit Blattgold sowie Zubehör wie 1Shot Farben, Mack Pinsel und Schwertschlepper


einer der ersten versuche

#1 von Bephza , 14.12.2010 15:28

soo ich habe mich gestern noch ein bisschen auf schwarzen papier probiert.
die rote farbe ist mit einem 0 bobbo (mit dem komme ich super zurecht)
mit der gelben habe auch mit einem 0 mack gezogen ( irgendwie kippt da noch vieles)
und die pinke farbe ist mit einem liniepinsel gezogen, der mir eindeutig zu fette linien malt.
dazu muss ich sagen das ist der dritte versuch zu stripen... alles andere war eher üben...

 
Bephza
Beiträge: 122
Registriert am: 13.12.2010


RE: einer der ersten versuche

#2 von mark , 14.12.2010 22:27

Guten Abend!
Also vielleicht solltest Du erstmal leichter anfangen...
Gerade Linien, bis Du sie nicht mehr sehen kannst...Danach das selbe Spiel mit Kurven...
Und daaaannn...#Versuchst Du dieses Motiv einfach nochmal!
Bisher kann man da leider nicht viel positives zu sagen, außer dass Du angefangen hast mit dem Linien ziehen!
Nicht bös gemeint, aber das ganze braucht halt einiges an Übung!
Hoffe, ich hab Dich nu nicht abgeschreckt, sondern eher angeregt zum Üben!
Lieber Gruß
Mark

 
mark
Beiträge: 173
Registriert am: 09.11.2010


RE: einer der ersten versuche

#3 von Veitclub , 15.12.2010 08:16

Moin moin, du solltest dir vielleicht auch besser eine Glasscheibe aus nem alten Bilderrahmen zum Üben nehmen.
Da lässt sich der Pinsel wesentlich besser drauf führen als auf Papier, ausserdem verläuft die Farbe nicht so leicht!
Wenn du die dann vollgemalt hast, kannst du die trockene Farbe ganz leicht mit ner Rasierklinge oder Ceranfeldkratzer wieder abmachen.


Mit farbigem Gruß Veit

 
Veitclub
Beiträge: 861
Registriert am: 11.10.2010


RE: einer der ersten versuche

#4 von Neil , 15.12.2010 09:37

Entwurf gefällt mir ganz gut....
Über die Ausführung brauch ich Dir ja nix sagen.
Das kommt mit der Übung.....:-)
Die Farbwahl erscheint mir etwas unausgewogen.
Versuch mal bei Farben zu bleiben die sich nur in Nuancen unterscheiden z.B. Grün und Mint in Combination mit Weiß

Wegen der Glasplatte muss ich Veith recht geben.
So hatte ich es auch gemacht.

Du machst das schon. Bleib dran.

Gruß

Neil


Nicht vergessen "Gier frißt Hirn"

"Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen kö..... mich" (Konrad Adenauer)

http://mainkinzigkruizers.forumprofi.de/...verted/logo.gif

 
Neil
Beiträge: 325
Registriert am: 14.12.2010


RE: einer der ersten versuche

#5 von Bephza , 16.12.2010 16:47

naja erstens ist in meiner wohnung schon alles voll gemalt, zweitens habe ich schon spiegel und alles mögliche genommen. die glasplatten werden gerade wieder von meinen geckos besetzt leider.
und auf papier male ich damit ich es aufheben kann, weil ich so besser daraus lerne.
und ja ich habe schon tierisch davor geübt linien und kurven zu ziehen, nur das befriedigt mich leider nicht auf die dauer.
vllt hat der eine oder andere meine anderen bilder schon angeschaut... daran sieht man ich "muss" ssowas malen... sonst bin ich echt nicht zufrieden, so finde ich lerne ich besser.
aber das macht ja jeder wie er es am besten kann.
ich bin zwar voll stolz auf meine sachen die ich schon geschaffen habe... aber nja.. weiter üben ist angesagt.

 
Bephza
Beiträge: 122
Registriert am: 13.12.2010


RE: einer der ersten versuche

#6 von Bephza , 16.12.2010 16:50

achja und wegen den farben ich besitze momentan nur gelb, rot und pink... und wenn ich übe habe ich nicht immer lust zu mischen :D weil ich ja nur üben will und keine kunsterwerke erschaffen, deswegen ists mir in der sache auch egal :D

 
Bephza
Beiträge: 122
Registriert am: 13.12.2010


RE: einer der ersten versuche

#7 von Voodoobeat , 17.12.2010 23:29

mir gehts da auch immer so...
ich will gleich loslegen und nicht lange üben.
entweder es wird dann was oder auch nicht.
wenn es nix geworden ist.... war es eben doch eine übung hahahahahaah

für eines der ersten pinstripings finde ich es auf jeden fall gar nicht mal so übel.
mir gefällts

cheers
michael


www.voodoobeat.de
clothes * accessoires * music
pinstriping zubehör

 
Voodoobeat
Beiträge: 61
Registriert am: 10.10.2010

zuletzt bearbeitet 17.12.2010 | Top

RE: einer der ersten versuche

#8 von mark , 18.12.2010 00:14

...an Michael:
Nur trotz allem wird ein alter Hase wie Du doch sicher nicht sagen:
Ohne Übung wird das sicher auch klappen!!!???
Also ohne irgendwie blöde zu klingen...
Aber wenn Deine Linien und Kurven noch immer so aussehen, wie bei dem Panel, was Du gezeigt hast, dann hast Du definitiv noch nicht genug davon gezogen!!!
Egal wie öde und langweilig Dir das im Moment auch erscheinen mag...
Das ist ja auch nur meine bescheidene Meinung, und bekanntlich führen viele Wege nach Rom...Viele aber halt auch nicht...
Wenn Du nicht zumindest die Grundlagen wirklich beherscht, nützt Dir auch das ausgefallenste Design rein garnichts, denn Du kannst es nicht vernünftig umsetzen...
Egal ob viele Farben, oder wenig Farben...
Das spielt am Anfang absolut keine Rolle!
Versteh mich nicht falsch...
Auch ich kenne natürlich die Irrglauben, dass man unbedingt sein eigenes Ding duchziehen will...
Das kann auch ab und an klappen, aber das ist nicht der Regelfall...
Glaub mir bitte...
Ohne die Grundlagen wirst Du dich schwertuen...
Du kannst ja supergern Deine Designs weitermalen, aber vergiss bitte nicht die Anfänge...
Ich glaub, das reicht nu auch an Text...grins"
Lieber Gruß
Mark

 
mark
Beiträge: 173
Registriert am: 09.11.2010


RE: einer der ersten versuche

#9 von Bephza , 03.01.2011 10:30

recht hast du auf jeden fall. sagen wir so, ich sehe solche sachen als übung an... wenn sie nichts geworden sind, eben noch eins und noch eins und immer zwischendurch nebenbei "normal" geübt. aber immer nur striche ziehen ist echt auf die dauer nicht befriedigend, deswegen mache ich sowas.

 
Bephza
Beiträge: 122
Registriert am: 13.12.2010


   

**


pinstripe pinstriping kustom thüringen erfurt custom paint
Pin Stripe
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen